background

Dirigent

Unser Dirigent Kobi Banz ist ein musikbegeisterter Zeitgenosse. Bereits mit Anfang zwanzig hat er erste Dirigentenkurse des Luzerner Kantonal-Blasmusikverband (LKBV) besucht. Später studierte er dann am Konservatorium Blasmusikdirektion Typ B. Schon während seiner Ausbildung (ab 1981) dirigierte er eine Brassband. Über die Jahre hinweg, hat Kobi bei sechs verschiedenen Brassbands, den Takt angegeben. Nummer Sieben und Acht sind nun wir und die MG Krauchthal. Somit kann Kobi auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Auch nebst dem dirigieren spielt Musik im Alltag eine grosse Rolle. Kobi hat anschliessend an die Blasmusikdirektion, auch die Ausbildung als Instrumentallehrer absolviert. Er ist vorwiegend im Amt Entlebuch als Blechblasinstrument-Lehrer tätig.

Selbst ist Kobi ein passionierter Euphonium-Spieler und kann auf diverse Erfolge in jüngeren Jahren zurückblicken. So kam er zum Beispiel am Schweizerischen Solo- und Quartettwettbewerb (SSQW) dreimal in den Final und durfte ihn dabei einmal gewinnen. Heute ist er selbst bei diversen Solowettbewerben und Musiktagen als Juror im Einsatz. Wenn es die Zeit dann noch erlaubt, beteiligt er sich gerne an Projektensembles.

Doch es geht auch ohne Musik. In seiner Freizeit trifft man Kobi öfters mit den Jasskarten in der Hand. In privater Runde, oder auf Wettbewerbsebene, werden die Trümpfe gespielt. Mit seiner Frau Heidi schnürt er gerne auch die Wanderstiefel und findet Erholung in der Natur. Ihre drei erwachsenen Kinder, spielen alle ein Blasinstrument. Und da sind wir wieder bei der Musik…

 

Kobi Banz - 2017 (Foto: Karin Krummenacher)